Schwerpunkte

Sport

Gelungene Revanche

26.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Der TSV Köngen hat sich erfolgreich für die 27:28-Vorrundenniederlage revanchiert und mit einem 23:19-Heimsieg gegen die SG Esslingen den fünften Tabellenplatz gefestigt.

Der TSV Köngen startete engagiert in die Partie und führte mit 5:2. Die SG Esslingen kämpfte sich jedoch auf 6:6 heran, vor allem die Abschlussschwäche des TSVK verhinderte ein besseres Ergebnis. Kapital aus der leichten Überlegenheit in Durchgang eins konnten die Köngener zunächst nicht schlagen. Mit einem 8:8 ging es zum Pausentee.

Nach einer kurzen, aber eindringlichen Pausenkonferenz startete der TSV Köngen das Unternehmen doppelter Punktgewinn. Mit einem 7:2-Zwischenspurt zogen die Gastgeber auf 15:10 davon und die SGE schnupperte nur noch einmal beim 14:16 am Ausgleich. Danach gelangen wieder dem TSVK fünf Tore in Folge zum 21:14. Die Gäste gaben zwar nie auf, doch gefährlich wurden sie dem Tabellenfünften nicht mehr. Köngen wechselte noch munter durch und es wurde den Spielern Spielanteile ermöglicht, die bislang weniger Einsatzzeiten verbuchen konnten. Die SG Esslingen erzielte die letzten Treffer zum 23:19-Endstand für den TSV Köngen.

Die Mannschaft von Trainer Patrick Weinmann hat nun mehr als zufriedenstellende 16:14 Punkte auf der Habenseite und muss am Wochenende zu den schwer zu bezwingenden „Höllenblitzen“ nach Grabenstetten. pw


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Sport