Schwerpunkte

Sport

Fußball

25.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Schon seit Beginn des vergangenen Jahres arbeitet der Württembergische Fußballverband (WFV) mit Hochdruck daran, die Auswirkungen des demographischen Wandels für den Fußball in Württemberg zu skizzieren und zu beantworten.

Unter anderem wurde im Februar 2007 eine Reihe von Pilot-Veranstaltungen in fünf verschiedenen Bezirken durchgeführt, um die Vereine zu Wort kommen zu lassen. Diesen intensiven Dialog mit den Vertretern der Vereine vor Ort wird der WFV nun fortsetzen. Zwischen dem 21. September und dem 16. Oktober werden in allen 16 Bezirken unter anderem die vorläufigen Ergebnisse der Arbeitsgruppe Demographie präsentiert und von WFV-Präsident Herbert Rösch vorgestellt.

Der WFV wird so seine Vereine an der Basis unterstützen und über aktuelle Entwicklungen wie beispielsweise im Schul- und Mädchenfußball, über neue Spielangebote, zu Aus- und Fortbildungsprogrammen/Kurzschulungen 2008, zur Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie über Zukunftsaufgaben umfassend informieren. Eingeladen sind alle interessierten Vereinsvertreter.

Neben einer Talkrunde wird es einen offenen Dialog aller Beteiligten geben, der auch den Vereinsvertretern Gelegenheit geben wird, zu Wort zu kommen. Zudem wird der WFV die Gelegenheit nutzen, den Vereinen ihr persönliches DFB-Vereinspaket zu übergeben. Darüber hinaus erhält jeder Verein einen wertvollen Gutschein für die neue DFBnet-Vereinsverwaltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten