Schwerpunkte

Sport

Eine Stimme des SKV ist für immer verstummt

06.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nachruf

Die Nachricht über seinen Tod verbreitete sich in Unterensingen und Umgebung schnell und ließ viele fassungslos zurück. „Das ist ein Verlust für uns alle als Mensch, Freund und Ratgeber“, sagte stellvertretend für viele SKV-Handball-Abteilungsleiter Marc Burkhardt und fuhr fort: „Wir werden Kalli als lebensbejahenden Menschen, der uns stets mit Rat und Tat zur Seite stand, in Erinnerung behalten.“ In Handballkreisen war Karl-Heinz „Kalli“ Nordkämper vor allem als langjähriger Hallensprecher bei Heimspielen der „Spitzmäuse“ weit über Unterensingen hinaus bekannt, am Freitag vergangener Woche ist er 79-jährig nach längerer schwerer Krankheit gestorben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten