Schwerpunkte

Sport

Ein ganz besonderes Privileg

17.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Triathlon: Jörg Schneider und Kai Fügel starteten bei der Ironman-WM auf Hawaii

Kai Fügel und Jörg Schneider vom TSV Frickenhausen waren zwei der 2200 Athleten, die am letzten Samstag bei den Triathlon-Weltmeisterschaften, dem Ironman auf Hawaii, teilnehmen durften.

800 000 Athleten versuchen alljährlich die Hürden der Qualifikation für diese WM zu meistern, um beim legendären Triathlon über 3,86 Kilometer Schwimmen, 180,2 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Laufen dabei sein zu können. Für den Reuderner Kai Fügel war es die zweite und für Jörg Schneider aus Altenriet bereits die dritte Teilnahme auf Big Island Hawaii. Fügel hatte sich bereits im März in Südafrika qualifiziert, Schneider im Sommer in Klagenfurt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten