Anzeige

Sport

Dramatische Schlussphase

30.11.2010, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd: Nürtingen gibt gegen Ostfildern den Sieg aus der Hand

In einem packenden und temporeichen Spiel hatte die TG Nürtingen beim 32:35 gegen die HSG Ostfildern knapp das Nachsehen. Trotz gelegentlicher Rückstände war die Turngemeinde durchaus in der Lage, die Partie für sich zu entscheiden, musste aber in den letzten drei Minuten den Gästen noch die Punkte überlassen.

„Endlich zeigen wir einmal eine überzeugende Leistung im Angriff und sind bis auf den etwas angeschlagenen Moritz Bürker in voller Besetzung und dann bringen uns einige unglückliche Szenen um den Sieg“, fasste Stefan Eidt das Wesentliche der Partie zusammen. Der TGN-Trainer hob damit sowohl auf unglückliche Aktionen seiner Spieler in den Schlussminuten ab und andererseits wohl auch auf die Schiedsrichter, denen ausgerechnet in diesen letzten Spielminuten die Ausgewogenheit ihrer Entscheidungen abhanden kam. Beides trug in der Tat dazu bei, dass Ostfildern in den letzten drei Minuten noch das lange offene Spiel für sich entschied.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten