Schwerpunkte

Sport

Dichtes Gerangel hinter dem Primus

17.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unterboihinger wollen mit Sieg beim FV 09 II zweiten Platz verteidigen

Die Spieler mussten über das Oster-Wochenende nicht dem runden Leder nachjagen. Dafür geht es jetzt aufgrund der Nachholtermine mit zwei Partien pro Woche teilweise richtig zur Sache. Hinter dem souveränen Tabellenführer Weilheim ist es weiterhin eng. Sechs Mannschaften sind nur durch fünf Punkte getrennt.

So zum Beispiel die SF Dettingen und der TV Neidlingen, die sich am Wochenende gegenüberstehen. Der TSV Oberboihingen empfängt den TB Neckarhausen. Für den TV Unterboihingen gilt es beim Gastspiel in Nürtingen den zweiten Platz zu verteidigen. Diesen erobern möchte der TSV Harthausen, der beim Tabellenletzten Oberlenningen antritt. Im Hinspiel gelang den Oberlenningern der bisher einzige Auswärtssieg. Für den TSV Weilheim geht es gegen den AC Catania Kirchheim um weitere Punkte für das Ziel – den Aufstieg in die Bezirksliga. Dagegen hat beim FC Unterensingen, der beim VfL Kirchheim II spielt, der Klassenerhalt oberste Priorität. Auch in Ohmden, Gegner des FC Frickenhausen II, geht es um Punkte im Kampf gegen den Abstieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport