Schwerpunkte

Sport

Der FCF tritt auf der Stelle

26.10.2009 00:00, Von Werner Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Nach dem 2:2 gegen den VfL Nagold sitzt die Isik-Truppe weiter im Keller

Eigentlich wollte der FC Frickenhausen eine Serie starten, um sich aus dem Tabellenkeller der Verbandsliga zu lösen, aber am Samstag reichte es vor heimischem Publikum gegen den VfL Nagold nur zu einem 2:2. Tragischer Held war Nagolds Torhüter Michel Höck, der gleich mehrere „Unhaltbare“ parierte, kurz vor Schluss jedoch bei einer Flanke mit dem Ball im eigenen Netz landete und so der Isik-Truppe wenigstens den Punktgewinn ermöglichte.

Dass es so weit kommen musste, haben sich die Frickenhäuser selbst zuzuschreiben. Sie vergaben wie schon in den letzten Wochen mehrere hochkarätige Einschussmöglichkeiten leichtfertig. „Das ist unser Problem, deshalb müssen wir in den nächsten Wochen den Blick nach hinten richten. Der Wille ist da und ich bin zuversichtlich, dass wir da unten wieder rauskommen werden, zumal ich im taktischen Bereich durch die Rückkehr einiger Verletzter wieder mehr Alternativen habe“, so FCF-Coach Murat Isik.

Mit breiter Brust vor seinen Torhüter stellte sich VfL-Trainer Jörg Wieland in der Pressekonferenz: „Er hat uns keine zwei Punkte gekostet, sondern er hat uns einen Punkt gewonnen. Ohne seine fantastischen Reaktionen wären wir schon nach einer Stunde deutlich hinten gelegen. Ich bin mit dem Punktgewinn zufrieden, denn in Frickenhausen werden noch manche ambitionierten Vereine Punkte liegen lassen.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Charmanter Gedanke

Handball: Der Baden-Württemberg-Oberligist TSV Zizishausen signalisiert Interesse an einer Drittliga-Aufstiegsrunde

Die Aussicht ist verlockend. An der anvisierten Aufstiegsrunde mitmachen und sich dort dann für die Dritte Liga qualifizieren. Auch die Handballer des TSV Zizishausen wollen sich diese…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten