Anzeige

Sport

Das nächste Kaliber

17.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: HVW-Pokal, Frauen

Am heutigen Mittwochabend empfangen die Damen des TSV Zizishausen in der zweiten Runde des HVW-Pokals den TV Holzheim. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Neckar-Sporthalle.

Nachdem die Zizishäuserinnen in der ersten Runde überraschend die TSF Ludwigsfeld mit 22:20 ausgeschaltet haben, gibt nun mit dem TV Holzheim der nächste Gegner aus der Baden-Württemberg-Oberliga seine Visitenkarte ab. Ob den Gastgeberinnen dabei eine ähnliche Überraschung gelingt, ist zumindest zweifelhaft, schließlich gab es im normalen Spielbetrieb in der Landesliga manche herbe Enttäuschung zu verkraften. Erst in den letzten Wochen holte der TSV die ersten Zähler und steckt mit 3:13 Punkten mitten im Abstiegskampf.

Immerhin sind die Zizishäuserinnen seit zwei Heimspielen ohne Niederlage und können die Pokalpartie völlig ohne Druck angehen. Trainer Frank Oppenländer hat voraussichtlich alle Spielerinnen an Bord, lediglich bei Sarah Reinl steht studienbedingt noch ein Fragezeichen. Holzheim ist klarer Favorit und wird durch das Ergebnis der ersten Runde vorgewarnt sein, aber vielleicht gelingt es den Gastgeberinnen, den TV Holzheim ein wenig zu ärgern. gu


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten