Schwerpunkte

Sport

ASV vor Titelgewinn

23.05.2011 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Mit dem Remis auf eigenem Platz gegen den ASV Aichwald hat sich der TSV Wernau wohl der letzten Chance beraubt, dem ASV Aichwald den Direktaufstieg noch abzujagen. Der TSVW muss am 29. Mai nach Ruit, während der ASV die TSVO II zu Gast hat.

Mit einem 1:4 gegen den Tabellennachbarn TSV Harthausen II bleibt Wolfschlugen auf dem vorletzten Tabellenplatz, während Schlusslicht TSV Lichtenwald II bei dem in Denkendorf angesetzten Spiel gegen die Zweite des TSVD wegen Personalmangels durch Abwesenheit glänzte.

TSV Wernau – ASV Aichwald 0:0

„Wenn Aichwald in Oberensingen nicht gewinnt, wo dann?“, ist sich Wernaus Spielleiter Hans-Jürgen Tix des Saisonausganges sicher. Nach einem immer spannenden und durchweg hochklassigen Spitzenspiel am Kehlenberg trennten sich der Primus und der Vize mit einem torlosen Remis und einem Restprogrammvorteil für den ASV. Denn Wernau muss zum Abschluss nach Ruit, zudem der TSVW nach Toren gegenüber dem ASV uneinholbar zurückliegt.

TSV Harthausen II – TSV Wolfschlugen II 4:1

Nach einer von Harthausen überlegen geführten ersten Hälfte bot die „Hexenbanner“-Zweite dem Gegner nach der Pause zunächst Paroli, doch nach dem 1:4 in der 70. Minute brach das Team um Trainer Franco Pellegrino auseinander. Tore: 1:0 (20.) Simon Ritz, 2:0 (28.) Angelo Arato, 3:0 (43.) Philipp Münster, 3:1 (48.) Nandor Leszak, 4:1 (70.) Arato.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten