Schwerpunkte

Sport

36. Reitturnier in Weilheim

23.08.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

36. Reitturnier in Weilheim

Von heute an dreht sich auf dem Egelsberg in Weilheim wieder alles um den Reitsport. Beim 36. Reit- und Springturnier des RFV Weilheim sind noch bis Sonntag Prüfungen im Springen und in der Dressur bis zur schweren Klasse ausgeschrieben. Reiter über die Landesgrenzen hinaus haben für ihre 630 Pferde über 1180 Starts gemeldet.

Wegen der vielen Starts beginnt das Reit- und Springturnier schon heute Abend. Bis Sonntag wird auf den Außenplätzen und in den Hallen in 23 verschiedenen Prüfungen um die begehrten Siegerschleifen gekämpft. Auf dem Programm stehen Dressurwettbewerbe von L bis S-Prix St. Georges, Springwettbewerbe von L bis S sowie Prüfungen für Nachwuchspferde. Als besonderes Schmankerl findet am Samstagabend ein Flutlicht-Barrierenspringen der Klasse S statt. Damit darf sich das Publikum auf spannende Wettkämpfe freuen.

Es wird täglich eine Springprüfung der schweren Klasse geben. Um die ersten Plätze werden Reiter wie Sven Schlüsselburg, Andreas Krieg, Manfred Marschall, Karl-Heinz Schwab oder Alexandra Heinzmann kämpfen.

Wie im Springen werden auch in derDressur die Finalprüfungen am Sonntag ausgetragen. Viele bekannte Dressurreiter, darunter der zweifache Olympiasieger Martin Schaudt, werden in Weilheim am Start sein. Weiterhin haben Sabina und Jörg Schrödter, Nicole Casper (Birkhof), Holger Schulze (Bissingen) und Eberhard Geiger gemeldet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Die Relegation vor Augen

Frauenhandball: TG Nürtingen kann morgen Nachmittag im Kellerduell bei der SG Kirchhof den Zweitliga-Verbleib sicherstellen

Die Meisterschaft ist seit Samstag entschieden, auch die Absteiger stehen fest. Bleibt noch die Frage nach den Relegationsteilnehmern in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten