NTZ+ Oberboihingen

Nachgefragt beim neuen Oberboihinger Bürgermeister

Der frischgebackene Bürgermeister Ulrich Spangenberg will moderates Wachstum für die Gemeinde.

Herr Spangenberg, das war ja am Sonntag ein Durchmarsch. Haben Sie mit einem so deutlichen Wahlsieg gerechnet?

Nein, überhaupt nicht. Ich habe gehofft, dass die Entscheidung im ersten Wahlgang fällt. 85 Prozent ist ein überwältigend deutlicher Auftrag der Bürgerinnen und Bürger.

Wo sehen Sie denn die Stärken und Schwächen Oberboihingens?

Oberboihingen ist eine unheimlich aktive Gemeinde mit sehr gutem Zusammenhalt, großem ehrenamtlichen Engagement. Die Infrastruktur der Nahversorgung, der Einzelhandel, Ärzte, Gastronomie, Banken, ist ausgesprochen gut und nach meiner Wahrnehmung gegenüber anderen Gemeinden dieser Großenordnung überdurchschnittlich. Die Verkehrsanbindungen sind durch die Lage an der A 8 und der Bahnlinie auch überdurchschnittlich gut. Für die Mobilitätswende sollten der Radverkehr und der ÖPNV noch gestärkt werden. Dabei werden die anstehende Entwicklung der Unterboihinger Straße und die S-Bahn bis nach Nürtingen einen wichtigen Impuls geben.

Was haben Sie denn mit der Gemeinde vor, wohin soll sich Oberboihingen entwickeln?

Oberboihingen soll liebens- und lebenswert ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Website (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,70 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite