NTZ+ Frickenhausen

Die neue Tiefgarage in Frickenhausen wird mit Wassergebühren bezahlt

Die Abgabe steigt um 25 Cent pro Kubikmeter. Insgesamt spart die Gemeinde durch steuerliche Vorteile bei der Eingliederung der Parkraumbewirtschaftung in den Eigenbetrieb Wasser den Bürgern Geld.

Die Gemeinde kauft 50 Stellplätze in der neuen Tiefgarage. Foto: Ralf Just

FRICKENHAUSEN. Die neue Ortsmitte wächst und gedeiht. Im übertragenen Sinne auch nach unten: In der neuen Tiefgarage entstehen die für einen florierenden Dorfkern unverzichtbaren Parkplätze. 50 davon kauft die Gemeinde. Das kostet zwei Millionen Euro. Eine durchaus notwendige und sinnvolle Ausgabe, wie Bürgermeister Simon Blessing erklärt: „Das ist Teil der kommunalen Daseinsfürsorge.“ Will man Menschen in die Ortsmitte locken, dorthin, wo auch Gewerbebetriebe ansässig sind, muss man Parkplätze bieten – und die kosten eben Geld. Stellt sich die Frage: Woher soll man dieses Geld nehmen?

In ...

NTZ+

Zugang wählen und weiterlesen:
Alle Angebote jederzeit kündbar!

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

10,90 €
monatlich

Digital Voll mit E-Paper

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 26,50 € mtl.

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

2,20 €
einmalig

Alle Angebote in der Übersicht:
Angebote vergleichen

Sie sind bereits Abonnent?
Hier einloggen

Zur Startseite