NTZ+ Nürtingen

Stadt Nürtingen sucht händeringend nach Wohnraum für Geflüchtete

Oberbürgermeister Fridrich und Bürgermeisterin Bürkner appellieren erneut an die Bevölkerung, leer stehende Wohnungen und Häuser für die Unterbringung von Geflüchteten zur Verfügung zu stellen.

Die Stadt setzt auf die Unterstützung von Immobilienbesitzern und hofft, dass die Beutwanghalle Neckarhausen für die Flüchtlingsunterbringung nicht benötigt wird. OB und Bürgermeisterin appellieren an die Bevölkerung, Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die Stadt Nürtingen sucht händeringend Wohnraum, um die zunehmende Zahl Geflüchteter unterzubringen. „Der Strom reißt nicht ab“, sagt Oberbürgermeister Johannes Fridrich und appelliert zusammen mit Bürgermeisterin Annette Bürkner erneut an die Bevölkerung, leer stehende Wohnungen oder Häuser zur Verfügung zu stellen. Sporthallen zur Flüchtlingsunterkunft umzunutzen sieht man als letzten Ausweg. Diese Notlösung möchte die Stadt möglichst vermeiden. Als niederschwelliges Angebot für die Bevölkerung wird deshalb eine Telefonhotline eingerichtet. Bürgerinnen und Bürger können dort freien Wohnraum melden. Angebote werden unter Telefon (0 70 22) 20 80-125 täglich von 8 bis 12 Uhr entgegengenommen.

Die Wohnungsnot ist alles andere als ein hausgemachtes Nürtinger Problem. Die zunehmende Zahl geflüchteter Frauen, Männer und Kinder belastet alle Städte und Gemeinden im Landkreis. 6000 Geflüchtete aus der Ukraine suchen aktuell im Landkreis Esslingen Schutz. Wie es weitergeht, weiß keiner. Die große Zahl der Kriegsflüchtlinge befinden sich in den Erstunterkünften des Landkreises. Die Menschen werden nun sukzessive auf die Kommunen verteilt. ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite