NTZ+ Nürtingen

Der Nürtinger Stadtbalkon hat Flair

Oberbürgermeister Fridrichs Intention: Der Rohdiamant Neckarufer soll zum Nürtinger Schmuckstück werden

Gemütlich am Neckarufer sitzen und ein kühles Getränk genießen. Der Nürtinger Stadtbalkon wurde gestern eröffnet. Bis zum Ende der Sommerferien dauert der Testlauf.
Den Zirkuswagen hat die Kabarettistin Christiane Maschajechi eigenhändig aufgehübscht. OB Fridrich und Annelie Frantz nutzten die Bühne zur Eröffnung der Nürtinger Flaniermeile.
Urlaubsfeeling: Am Stadtbalkon gibt es beim Hölderlindenkmal auch einen kleinen Strandabschnitt mit Sand und Palmen. Fotos: Holzwarth

Das Wetter passte perfekt: Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Oberbürgermeister Johannes Fridrich gestern Nachmittag den Nürtinger Stadtbalkon. Eine Flaniermeile beziehungsweise autofreie Zone, die den Menschen in Nürtingen den Fluss näherbringen soll. Fridrich erhofft sich damit auch mehr Aufmerksamkeit für die Nürtinger Altstadt und den Galgenberg.

NÜRTINGEN. Johannes Fridrich hat extra seinen alten Wahlprospekt aus der Schublade geholt, um den Nürtingern nochmal in Erinnerung zu rufen, was er sich schon vor etwas mehr als zwei Jahren zur Belebung der Stadt überlegt hat. Den Rohdiamant Neckarufer zum Schmuckstück aufzupolieren. „Mein Ziel: Den Neckar und die Innenstadt besser miteinander verbinden, in der Alleenstraße zwischen Kreisverkehr und Hölderlindenkmal eine Flaniermeile zu gestalten.“ Der erste Schritt ist umgesetzt. Gestern eröffnete Fridrich den Stadtbalkon. Ein großes Fest mit Liveband und Kulturprogramm war in Zeiten von Corona nicht möglich. Deshalb hatte die Stadt auch keine Einladungen verschickt. Gekommen sind erfreulicherweise doch etliche Nürtinger, die sich davon überzeugen konnten, dass dieser Abschnitt am Neckarufer – vorausgesetzt ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,50 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite