Wirtschaft

Südamerikanisches Flair in der Neckarsteige

18.05.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lateinamerikanische Rhythmen klingen dezent aus den Lautsprechern, an der Wand hängt das Bild eines Oldtimers, wie man ihn sich auf den Straßen Kubas vorstellt. Ein südamerikanisches Flair ist in der neuen Cocktail-Bar in der Neckarsteige 14 deutlich zu spüren. Das liegt nicht zuletzt an Inhaberin Olaida Dunet, die jeden Gast mit spanischem Akzent begrüßt. Vor 20 Jahren verließ sie Kuba und kam nach Deutschland. In ihrem Laden A mi manera will sie ihren Gästen ihre kubanische Heimat etwas näher bringen. Klappen soll das unter anderem mit importierten Bieren, exotischen Cocktails und natürlich viel Rum – über 20 Sorten sind im Angebot. Auch an Gin gibt es eine große Auswahl. Außerdem soll es Wein-Proben und Kurse im Zigarren-Rollen geben. „Wir möchten auch regelmäßig Live-Musik im Laden haben“, sagt Dunet. Ab Juni soll die Karte um Tapas erweitert werden. A mi manera – das bedeutet so viel wie „Auf meine Weise.“ „Das spiegelt gut wider, wie ich mein Leben angehe“, sagt Dunet. Zum Lokal gehört auch eine Terrasse unterhalb des Hölderlinhauses. Jetzt sucht das Team noch Verstärkung, um alles Geplante so schnell wie möglich umsetzen zu können. mke/Foto: Holzwarth

Wirtschaft