Schwerpunkte

Wirtschaft

Storopack: Zukunft des

23.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (ez). Bei der Firma Storopack denkt man darüber nach, das Logistikzentrum im Industriegebiet Neckarwiesen in Oberesslingen zum Jahresende zu schließen, nachdem die Firma einen Großauftrag verloren hat. Betroffen wäre auch das Lager in Deizisau. Etwa 30 Mitarbeitern droht die Kündigung.

Erst vor fünf Jahren hat der Metzinger Spezialist für Verpackungslösungen das Gelände samt Halle übernommen und zu einem Logistikzentrum mit Hochregallager ausgebaut. Nach Angaben von Oliver Donth, Spartenleiter Logistik, wurden damals rund acht Millionen Euro investiert. Die Niederlassung bedient in erster Linie einen Kunden. Im Auftrag der ehemaligen Daimler-Chrysler-Tochter Star Distribution aus Böblingen werden in Esslingen Druckerzeugnisse wie Prospekte, Preislisten oder Servicehefte für Mercedes-Fahrzeuge gelagert, kommissioniert und weltweit an Daimler-Werke und Vertragshändler verschickt. An Spitzentagen verlassen bis zu 6000 Sendungen unser Haus, berichtet Donth.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Wirtschaft