Wirtschaft

Riempp schafft neue Arbeitsplätze

21.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihinger Industrie-Dienstleister will dieses Jahr 30 weitere Fachkräfte einstellen – Energiemanagementsystem erfolgreich

Die Riempp-Gruppe hat ihren Umsatz im vergangenen Jahr um zwei auf 22 Millionen Euro gesteigert und die Belegschaft um 30 auf 200 Mitarbeiter erweitert. Im laufenden Jahr sollen nochmals 30 Fachkräfte dazukommen und der Umsatz des Elektrotechnik-Spezialisten soll auf 26 Millionen Euro steigen.

Unternehmer Friedrich Riempp Foto: pm
Unternehmer Friedrich Riempp Foto: pm

OBERBOIHINGEN (pm). „Wir hatten ein gutes Jahr und haben uns innerhalb der Gruppe zugleich neu aufgestellt“, so Friedrich E. Riempp in einer Pressemitteilung des Unternehmens. 2007 und 2009 hatte er zwei Firmen in Tübingen und Esslingen zugekauft, die in den Spezialisten für Industriewartung und Automation integriert wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wirtschaft

Supermarkt in Grötzingen wieder offen

Seit gestern können Kunden im komplett renovierten Edeka-Markt in Aichtal wieder einkaufen

Nach fast vier monatiger Umbauzeit öffnete der Edeka-Markt in der Raiffeisenstraße in Aichtal-Grötzingen gestern wieder seine Türen. Bereits am Mittwochabend fand…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten