Schwerpunkte

Wirtschaft

Arbeitsagentur und Jobcenter schließen Dienststellen - Geldleistungen werden ausgezahlt

19.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitsagentur und Jobcenter schließen Dienststellen

(pm) Die Arbeitsagentur und das Jobcenter im Landkreis Esslingen haben wegen des Coronavirus am gestrigen Mittwoch ihre Geschäftsstellen für den Kundenverkehr geschlossen. Aktuell konzentriere man sich darauf, Geldleistungen wie Arbeitslosengeld I und II, Kurzarbeitergeld, Kindergeld und Kinderzuschlag sowie alle weiteren Leistungen auszuzahlen, so die Arbeitsagentur in einer Pressemitteilung: „Um dies zu gewährleisten, um die Gesundheit aller zu schützen und um die Pandemie einzudämmen, gibt es ab Mittwoch, 18. März, keinen offenen Kundenzugang in die Dienstgebäude mehr.“

Für die Kunden bedeute dies Folgendes: Vereinbarte Termine müssten nicht abgesagt werden, weder telefonisch noch per E-Mail. Es gebe keine Nachteile. Die Leute müssten sich nicht sorgen, dass Rechtsfolgen oder Sanktionen drohten. Gesetzte Fristen würden vorerst ausgesetzt.

Kunden würden rechtzeitig benachrichtigt, wenn sich diese Regelungen änderten. Die Auszahlung der Geldleistung sei sichergestellt.

Für Fragen wurden zusätzliche Rufnummern eingerichtet. Die Agentur für Arbeit ist unter der Telefonnummer (0 71 61) 97 70-9 00 zu erreichen. Das Jobcenter Landkreis Esslingen ist bei Fragen zu Geldleistungen unter Telefon (07 11) 9 06 54-1 77 zu erreichen, Fragen zur Arbeitsvermittlung können unter (07 11) 2 20 62-75 88 gestellt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Wirtschaft