Schwerpunkte

Wirtschaft

Finanzchef Osswald verlässt Metabo

22.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

CFO möchte sich beruflich verändern – Von Ratibor wird Nachfolgerin

NÜRTINGEN (rik). „Es ist für mich an der Zeit, mich noch einmal einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen“, begründet Steffen Osswald, warum er den Elektrowerkzeug-Hersteller Metabo verlassen wird. Seit 2018 war er dessen Geschäftsführer für Finanzen, Personal, IT und Einkauf. „Außerdem habe ich erkannt, dass ein multinationales Konzernumfeld auf Dauer nicht das Richtige für mich ist“, wird Osswald (Bild) in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert. Seit 2020 war der 55-jährige Diplom-Kaufmann auch für die Finanzen der Koki Holdings Europe verantwortlich, der Europazentrale der japanischen Muttergesellschaft, zu der Metabo gehört. „Steffen Osswald hat in all den Jahren hervorragende Arbeit für das Unternehmen geleistet – und er war für mich als Kollege in der Geschäftsführung immer ein absolut kompetenter, verlässlicher und menschlich ebenso angenehmer wie integrer Partner“, so Horst Garbrecht, Vorsitzender der Geschäftsführung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 64% des Artikels.

Es fehlen 36%



Wirtschaft