Anzeige

Wirtschaft

Arbeitslosigkeit stieg gering an

07.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Göppinger Agentur für Arbeit entwickelte sich die Quote im saisonüblichen Rahmen

14 485 Frauen und Männer waren im Dezember bei der Agentur für Arbeit in Göppingen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote lag damit bei 3,4 Prozent. Zudem gibt es 8870 gemeldete offene Arbeitsstellen. Bei der Geschäftsstelle in Nürtingen beträgt die Quote 3,1 Prozent.

Im letzten Monat des Jahres 2015 stieg die Zahl der bei der Agentur für Arbeit Göppingen gemeldeten Arbeitslosen leicht an: 208 mehr Menschen waren arbeitslos als im November (plus 1,5 Prozent). Damit lag das Niveau der Arbeitslosigkeit etwas über dem Vorjahreswert (plus 0,2 Prozent).

„Der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Dezember ist saisonüblich. Insgesamt profitiert die Beschäftigung aber weiterhin von der stabilen Wirtschaftslage“, fasst Wilfried Hüntelmann, der Leiter der Göppinger Arbeitsagentur, die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt zusammen. Und er ergänzt: „Diese hat auch zu der erfreulich deutlichen Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit beigetragen.“

Im Dezember waren 332 weniger Menschen länger als ein Jahr arbeitslos als im Vorjahresmonat (minus 7,2 Prozent).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Wirtschaft

Medizinsymposium zum Thema Arthrose

Unter der wissenschaftlichen Leitung von Pia Janßen, Leitende Ärztin der Abteilung Sportmedizin an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen, und Jürgen Fritz vom Orthopädisch-Chirurgischen Centrum (OCC) Tübingen, fand kürzlich das 7. Nürtinger interdisziplinäre Gelenksymposium der Firma…

Weiterlesen

Mehr Wirtschaft Alle Wirtschaftsnachrichten