Schwerpunkte

Wendlingen

Wirtschaftskrise bestimmt Haushaltsplan

25.03.2009 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt Haushaltsplan 2009, Wirtschaftspläne Wasserwerk und Eigenbetrieb Seniorenzentrum

KÖNGEN. Wie die anderen Kommunen erhält die Gemeinde Köngen Zuschüsse aus dem Konjunkturpaket II. Aus dem Fördermittelprogramm für die Bildungsinfrastruktur sind dies 292 000 Euro und weitere 92 000 Euro für die Infrastruktur von öffentlichen Einrichtungen. Weitere 25 Prozent muss die Gemeinde für die Maßnahmen selbst aufbringen. Nachdem die Gemeinde Köngen den Haushaltsplan für 2009 bereits aufgestellt hat und lediglich der Beschluss dazu fehlte, plädierte Kämmerer Werner Federschmid vor den Haushaltsstellungnahmen der Fraktionen dafür, den Haushalt ohne die Konjunkturmaßnahmen zu beschließen und diese stattdessen durch überplanmäßige Ausgaben beziehungsweise eine Nachtragssatzung zu finanzieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Wendlingen