Wendlingen

„Wir müssen uns organisieren in unserer Vielfalt“

13.01.2012 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 plus“ feierte im Treffpunkt Stadtmitte gemeinsam mit der Berliner Politprominenz

Obwohl das Wendlinger Café „Hefekränzle“ die Keimzelle der Arbeitsgemeinschaft „SPD 60 plus“ im Kreisverband Esslingen ist, wurde das 100. Treffen zum „Runden Tisch“ gestern in den Treffpunkt Stadtmitte ausgelagert. Im Beisein vieler Gäste wurden dieses Jubiläum und die hinter der Gemeinschaft stehenden hoch motivierten SPD-Senioren gefeiert.

WENDLINGEN. Für Heinz Aldinger, Kreisvorsitzender von „SPD 60 plus“, und für Norbert Nemitz, seinen Stellvertreter, war das gestrige Fest eine großartige Gelegenheit, vielen Mitstreitern in der Arbeitsgemeinschaft persönlich zu danken. Viele Gäste waren angereist, unter ihnen gleich drei Bundestagsabgeordnete aus Berlin. Da durften die Initiatoren dieser Feierstunde bei ihren Ansprachen dann auch mal ein wenig aus dem Konzept geraten. Die vielen Gäste im Kleinen Saal des Wendlinger Treffpunkts Stadtmitte nahmen es mit Humor, freuten sich über die Wertschätzung, die den aktiven Senioren in der SPD entgegengebracht wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Wendlingen