Wendlingen

Wendlinger Rope-Skipper in Prag

12.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Prag trafen sich junge Menschen, die sich für Rope-Skipping begeistern, zu einem internationalen Trainingscamp. Mit dabei waren sechs Skipper vom TV Unterboihingen mit ihrer Trainerin Dorle Lottermann. Vier Tage trainierten 150 Skipper aus acht verschiedenen europäischen Ländern in Prag mit Spitzensportlern aus Amerika. Für Trainer wurde ein Coachlehrgang angeboten, bei dem auch erfahrene Trainer neue Impulse bekamen. In diesem Jahr schlossen sich die beiden Internationalen Verbände FISAC und World Jump Rope zusammen zu International Jump Rope Union. Durch den Zusammenschluss ändert sich das Wertungssystem für die Kampfrichter. Dieses wurde den anwesenden Kampfrichtern vorgestellt, Tipps für die Kampfrichterprüfungen inklusive. Die jungen Skipper des TV Unterboihingen sammelten neue Ideen für das eigene Training und lernten nebenbei auch, Englisch zu sprechen. Die abschließende Staff-Show der fünfzehn amerikanischen Sportler am letzten Tag zeigte, dass der Sport mit Seilspringen nichts zu tun hat. Eine Show in schwindelerregendem Tempo mit viel Akrobatik – der Funke sprang zu den Zuschauern über, sodass die Sporthalle tobte. Die Unterboihinger Skipper nahmen von diesem Camp weit mehr mit als Muskelkater, ein paar Brocken Englisch, neue Sprünge, Ideen und neu gewonnene Freunde. pm

Wendlingen