Schwerpunkte

Wendlingen

Wendlingen: Junge Stadt der kurzen Wege

16.01.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Stadt aktuell“ zum Thema „Neues Stadtmarketing“ – Bürgermeister und Wirtschaftsförderer warten mit konkreten Vorschlägen auf

WENDLINGEN. Die Stadt Wendlingen ist auf der Suche nach einem neuen Stadtmarketing. Im November letzten Jahres war man nach einem Runden Tisch ohne konkretes Ergebnis auseinander gegangen. „Stadt aktuell“, eine kommunalpolitische Gesprächsrunde der Lokalen Agenda, hat diese Wendlinger Problematik jetzt aufgegriffen. Was am Mittwochabend im Treff im Keim vor rund 30 Zuhörern zu erfahren war, das macht Hoffnung. Bürgermeister und Wirtschaftsförderer haben „ihre Hausaufgaben“ aus der Novemberrunde gut gemacht. Frank Ziegler nannte konkrete Aufgaben, die die Stadt 2009 umsetzen will. Vom Rathaus kam ein erster Arbeitstitel für einen Slogan. Und am Beispiel der Stadt Ebersbach wurde den Interessierten ein Weg aufgezeigt, wie der Prozess in Wendlingen erneut angestoßen werden kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen

Grundsteinlegung beim Johannesforum in Wendlingen

Erste Wände des neuen Gemeindezentrums stehen bereits – Eine Kapsel mit tagesaktuellen Dokumenten für die Nachwelt

WENDLINGEN. Es ist guter Brauch beim Bau von öffentlichen Gebäuden, dass mit der Grundsteinlegung Dokumente für die Nachwelt erhalten werden. An diesen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen