Wendlingen

„Von Liebe und Umwegen“

01.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Von Liebe und Umwegen . . .“ titulierte das Gesangstrio Julia Lerner, Dagmar Schneider und Peter Rinkefeil seine „Reise durch Klassik, Pop und Musical“. Die Reise traten sie kürzlich gemeinsam mit den Zuschauerinnen und Zuschauern im ausverkauften Rittersaal im Köngener Schloss an und nahmen sie mit durch die verschiedenen Epochen und Sprachen der Musikgeschichte. Das von Julia Lerner und Peter Rinkefeil moderierte Konzert bestach durch seine musikalische Vielfalt und die Präsenz der Künstlerinnen und des Künstlers. Man sah, wie eingespielt sich dieses noch junge Trio präsentierte und wie treffsicher es seine Harmonien darbot. Das Programm war wie aus einem Guss und so fügte sich Klassik neben Musical und Pop-Melodien wie von selbst zusammen und bescherte den Zuschauern einen kurzweiligen, wunderschönen Abend. Der Lohn für das Trio war langanhaltender Applaus und gar Standing Ovations, sodass es erst nach einer Zugabe die Bühne verlassen durfte. Unser Foto zeigt das Trio – von links Dagmar Schneider, Julia Lerner und Peter Rinkefeil – in Aktion. pm

Wendlingen