Schwerpunkte

Wendlingen

Tut Köngen genug für den Klimaschutz?

20.10.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Grüne Gemeinderatsfraktion bittet die Gemeinde um Stellungnahme.

KÖNGEN. Nur wenige Wochen ist es her, da verabschiedete die Landesregierung die Novelle des 2013 verabschiedeten Klimaschutzgesetzes. Zentral sind hier die Jahre 2030 und 2040 genannt. Denn bis 2030 soll die CO2-Emission um mindestens 65 Prozent gesenkt werden. Bis 2040 will das Land gar klimaneutral sein.

Grund genug für die Köngener Gemeinderatsfraktion der Grünen nachzuhaken, wie es um die Klimaschutzmaßnahmen in der Gemeinde bestellt ist. Um das 1,5-Grad-Ziel des Übereinkommens von Paris einhalten zu können, sei es wichtig, bestehende und künftige Klimaschutzmaßnahmen der Gemeinde zu kennen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit