Schwerpunkte

Wendlingen

„Trauer-Schritte“ zur Katharinenlinde

21.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Das Hospiz Esslingen macht mit „Trauer-Schritte“ Trauernden ein Angebot zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Organisiert vom Trauerbereich des Hospizes sind trauernde Menschen einmal im Monat am Sonntagnachmittag zu einem gemächlichen Spaziergang von etwa zwei Stunden Dauer eingeladen, begleitet von einer ausgebildeten Trauerbegleiterin. Der Spaziergang gibt die Möglichkeit, sich mit anderen auf den Weg zu machen, in der Natur zur Ruhe zu kommen oder mit Wahrnehmungsübungen auch Neues zu entdecken. Der nächste Spaziergang findet am 15. November statt. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr an der Bus-Haltestelle Paradiesweg in Esslingen-Rüdern nach Ankunft der Buslinie 109 (Umsteigen von der Linie 111 an der Haltestelle Sulzgries Zentrum). Zwischen Wiesen und Feldern geht es hinauf zur Katharinenlinde, von dort Rückkehr zum Paradiesweg. Anmeldung bis 12. November unter Telefon (07 11) 13 63 20 10 oder per E-Mail trauer@hospiz-esslingen.de. Es gelten Hygiene-Auflagen. So ist die Teilnahme nur mit Anmeldung (Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) möglich. Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Auf eine gemeinsame Einkehr wird vorerst verzichtet, Teilnehmende sollten deshalb bei Bedarf selbst ein Getränk mitnehmen. Interessierte können das Angebot einmalig wahrnehmen oder auch öfter teilnehmen. Die Spaziergänge finden bei jedem Wetter statt. Das Angebot ist kostenfrei.

www.hospiz-esslingen.de

Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen