Wendlingen

Stadt aktuell zum Freibad

27.04.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (hs). Zur nächsten Talkrunde von „Stadt aktuell“ am Donnerstag, 5. Mai, wird herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist mit dem Titel „Attraktives Freibad mit Bürgerbeteiligung“ überschrieben. Kurz vor Eröffnung des Bades in diesem Jahr gibt es immer wieder Spekulationen darüber, wie es um das Freibad in den nächsten Jahren bestellt ist. Gibt es Ansätze für Veränderungen, sind möglicherweise Einsparungen unausweichlich oder kann mit neuen Ideen und Vorschlägen den defizitären Tendenzen entgegengewirkt werden. Der Gruppe um Moderator Horst W. Bantel ist es diesmal besonders wichtig, dass neben sachkundigen Teilnehmern auf dem Podium die Bürger und insbesondere die Besucher des Wendlinger Freibades mehr zu Wort kommen sollen, was von einem attraktiven Freibad erwartet wird. So ist daran gedacht, dass in ungezwungener Weise Fragen, Wünsche und Äußerungen schriftlich auf einem Fragezettel notiert werden können, die dann gesammelt und nach Wunsch auch anonym vorgestellt werden. Diese Fragezettel werden zu Beginn der Veranstaltung ausgeteilt. Zu dieser neuen Ausgabe von „Stadt aktuell“, die am Donnerstag, 5. Mai, um 19.30 Uhr im Treffpunkt Stadtmitte stattfindet, wird herzlich eingeladen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Wendlingen

A Mensch möcht i bleibm

Das Zeltspektakel geht mit Zugpferd Wolfgang Ambros ins Rennen – Basement Big Band am Sonntagmittag als lokales Highlight

WENDLINGEN. Es wird Herbst. Die Nächte werden länger, die Grillabende auf der Terrasse weniger. Wie schade, denken manche. Andere sind voller…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen