Schwerpunkte

Wendlingen

Schwimm-Event bewegt die Menschen

08.07.2013 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Von Freitag bis Samstag lud die Wendlinger DLRG zum 15. Mal zum 24-Stunden-Schwimmen ins Wendlinger Freibad ein

Bernhard Lohr, Vorsitzender im DLRG-Bezirk Esslingen, freut sich über die rührige Wendlinger Ortsgruppe: „Wenn es das 24-Stunden-Schwimmen in Wendlingen nicht gäbe, dann würde im Bezirk etwas fehlen. Das Event bewegt die Menschen im wahrsten Sinn des Wortes.“

Bürgermeister Steffen Weigel startete ebenfalls beim 24-Stunden-Schwimmen.
Bürgermeister Steffen Weigel startete ebenfalls beim 24-Stunden-Schwimmen.

WENDLINGEN. Das zeigte sich wieder an der großen Anzahl von Schwimmteilnehmern. Je später der Abend, desto mehr Schwimmgäste kamen am Freitag. Und dabei wurde es in den Nachtstunden empfindlich kalt. Der große Schwimmbad-Parkplatz war rappelvoll. Im großen Schwimmerbecken zogen die Teilnehmer ihre Bahnen. Im Dämmerlicht der wenigen Leuchten faszinierte eine außergewöhnliche Stimmung, die man als Schwimmbadbesucher zu normalen Öffnungszeiten gar nicht mitbekommt. Zeitweise brodelte es im Wasser, so viele Schwimmer nahmen am 24-Stunden-Schwimmen teil. Die Schwimmer mit ihren Laufzetteln mussten bisweilen Schlange stehen, bis ein Bahnenzähler frei wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen