Schwerpunkte

Wendlingen

"Schwarzbau" im Außenbereich vorerst eingestellt

13.07.2006 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausschuss für Technik und Umwelt versagt das Einverständnis für den Bau einer Obstsammelstelle bei den Bohnackerhöfen

WENDLINGEN. Wer hierzulande bauen möchte, der braucht zuallererst eine Baugenehmigung. Mancher Bauherr hält sich daran nicht, fängt mit dem Bauwerk an und hofft, im Nachgang die erforderliche Genehmigung zu erhalten. Ein besonders vertrackter Fall ist jetzt bei den Bohnackerhöfen im Wendlinger Stadtteil Unterboihingen passiert. Hier wurde die Bodenplatte für die Überdachung einer Obstsammelstelle betoniert, hier wurden stählerne Stützen aufgestellt in der Absicht, den Besitzern von Streuobstwiesen nach der Schließung der WLZ/Baywa-Sammelstelle in der Heinrich-Otto-Straße eine Anliefermöglichkeit zu bieten. Eine gute Idee, findet auch der Ausschuss für Technik und Umwelt des Gemeinderates, nicht aber an diesem Standort und schon gar nicht in dieser Reihenfolge. Die Zustimmung zum Projekt wurde deshalb versagt, der Rückbau gefordert, gleichzeitig aber die Unterstützung für den Aufbau einer Obstsammelstelle an anderer Stelle zugesichert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Wendlingen