Schwerpunkte

Wendlingen

Schulwaldprojekt erhält Dämpfer

11.06.2008 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vandalen zerstören die Beschilderung des angelegten Arboretums

WENDLINGEN. Die Betroffenheit steht Gabriele Beeh ins Gesicht geschrieben. Die Lehrerin von der Ludwig-Uhland-Schule in Wendlingen versteht die Welt nicht mehr. Vor nicht ganz zwei Monaten war das Arboretum im Egertwäldle eingeweiht worden. Und schon zwei Mal sind sämtliche Schilder, die auf das Schulwaldprojekt hinweisen, Vandalen zum Opfer gefallen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen