Wendlingen

Preis erspielt

01.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN/KIRCHHEIM (pm). Ella Fellmann, 15-jährige Celloschülerin der Grinio Akademie in Köngen, darf sich über einen zweiten Preis beim Musikwettbewerb „Kirchheimer Musikpreis“ freuen. Sie war mit einem anspruchsvollem Programm mit Werken von Bach, Schostakowitsch und Goltermann angetreten. Sie wurde am Klavier von ihrer Schwester Cara Sophie begleitet.

Der Wettbewerb, der alle zwei Jahre in Kirchheim stattfindet und von der Volksbank Kirchheim-Nürtingen zusammen mit der Kirchheimer Musikschule ausgerichtet wird, hatte das Motto „Musizieren aus Freude an der Musik“. 51 junge Streicher, Pianisten, Bläser und Sänger kamen ein Wochenende ins Kirchheimer „Schlössle“, um der Jury ihre erarbeiteten Musikstücke solistisch oder in Kammermusikgruppen vorzutragen.

Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen