Wendlingen

Mit erstem Bauabschnitt auf der Landesstraße 1200/Kirchheimer Straße in Köngen begonnen

14.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit Montag ist die Landesstraße 1200/Kirchheimer Straße in Köngen in wechselnden Abschnitten gesperrt. Für den Verkehr Richtung Denkendorf ist eine Umleitung eingerichtet. Die Baustelle dauert voraussichtlich bis Mitte Oktober. – Die Arbeiten werden in drei Bauabschnitten durchgeführt, sodass die Anliegergrundstücke und die Straßen entlang der Kirchheimer Straße, die sich gerade nicht im Bau befinden, angefahren werden können. Im unteren Abschnitt der Kirchheimer Straße (bis Römerstraße) wird seit Montag der Kanal ausgetauscht. Bis kurz vor der Wilhelmstraße ist der Belag der Fahrbahn bereits abgefräst worden. Außerdem werden die Wasserleitungen und die Gasleitungen auf der gesamten Länge der Kirchheimer Straße ausgewechselt. Im gleichen Zug werden die Hausanschlüsse gerichtet. Zum Ende der Bauarbeiten erhält die Straße einen neuen Endbelag, der gleichzeitig lärmmindernd sein wird. Die Umleitung führt über die Nürtinger Straße und die Adolf-Ehmann-Straße. In der Adolf-Ehmann-Straße sind zur bestehenden Fußgängerampel auf Höhe Lilienweg noch weitere Fußgängerampeln auf Höhe des Festplatzes und auf Höhe Goethestraße/Spielplatz aufgestellt. Da Köngen Umleitungsstrecke für die Autobahn ist und im Falle einer Sperrung der A 8 der Verkehr durch Köngen führt, ist es erforderlich, während der gesamten Bauphase die Adolf-Ehmann-Straße beidseitig mit einem absoluten Halteverbot zu belegen. Die Sanierungsarbeiten werden von der Gemeinde Köngen, dem Land Baden-Württemberg und von den Stadtwerken Esslingen durchgeführt. gki

Anzeige

Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen