Schwerpunkte

Wendlingen

Millionen im Erdreich vergraben

13.11.2009 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadt Wendlingen investierte im Zuge der Eigenkontrollverordnung 4,85 Millionen Euro in die Sanierung des Kanalnetzes

Die Investitionen sind gewaltig. Und doch werden sie in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Knapp fünf Millionen Euro vergrub die Stadt im Zuge der Eigenkontrollverordnung in den Jahren seit 2001 in die Kanalsanierung. Für Stadtrat Walter Heilemann (CDU) ein Mammutprojekt: „Aber mit einem funktionierenden Kanalnetz will sich keiner schmücken.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen