Wendlingen

Andreas Kümmert beim Zeltspektakel in Wendlingen

14.10.2019 00:00, Von Reiner Wendang — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Andreas Kümmert zu Gast beim Zeltspektakel in Wendlingen

Andreas Kümmert: Kein Entertainer, aber ein toller Musiker. Foto: Wendang
Andreas Kümmert: Kein Entertainer, aber ein toller Musiker. Foto: Wendang

WENDLINGEN. Am Tag drei des Zeltspektakels gab es am Samstag schwarzen Kaffee ohne Milch – schon gar nicht aufgeschäumt – und ohne Zucker oder sonstige süße Zusätze. Damit ist natürlich nicht die Zeltgastronomie gemeint, sondern das musikalische Programm des deutschen Ausnahmesängers Andreas Kümmert.

Er, der bisweilen als uneheliches Kind von Joe Cocker und Eric Clapton gelobt wird, war einst ganz knapp davor, vom öffentlich-rechtlichen Deutschland adoptiert zu werden. Dem Sieger einer Castingshow wurde die Nominierung zum deutschen Vertreter beim Eurovision Song Contest zuteil – und nach kurzem Nachdenken zu viel. Deshalb verzichtete er und überließ der Zweitplatzierten das Feld, was sicher jeder, der ihn hier erlebt hat, versteht. Und ein Erlebnis ist er unbedingt mit seiner unvergleichlichen Stimme und seinem bluesigen Gitarrenspiel. Seine drei Mitspieler runden das Bild einer ehrlichen Blues Rock Band ab, besonders der Gitarrist recht virtuos.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Wendlingen

Der Blick auf das Dahinter

Galerie der Stadt Wendlingen zeigt „Farbe trifft auf Stahl“ mit Ingeborg van Loock und HATE Hirlinger

WENDLINGEN. Es sind zwei sehr unterschiedliche künstlerische Positionen, die in der neuen Ausstellung in der Galerie der Stadt Wendlingen aufeinandertreffen: Unter dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen