Schwerpunkte

Wendlingen

Landkreis Esslingen: Klärschlamm-Monopol treibt Abwasserpreise in die Höhe

16.06.2020 05:30, Von Dominic Berner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Landkreis Esslingen gibt es nur noch einen Entsorger – Kommunen planen einen Zweckverband

Vor Kurzem musste die Stadt Plochingen die Abwassergebühren erhöhen, andere Kommunen werden vermutlich folgen. Der Grund: Es gibt nur noch einen Abnehmer von Klärabfällen. Im Landkreis wird nun über einen Zweckverband nachgedacht.

Die Klärwerke im Kreis, hier das Gruppenklärwerk Wendlingen, haben nur noch einen Abnehmer für den Klärschlamm.  Foto: Holzwarth
Die Klärwerke im Kreis, hier das Gruppenklärwerk Wendlingen, haben nur noch einen Abnehmer für den Klärschlamm. Foto: Holzwarth

 


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Wendlingen