Anzeige

Wendlingen

„Küssen ist gut fürs Herz“

04.07.2015, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum internationalen Tag des Kusses ist ein wenig Romantik angesagt

Heute schon geküsst? Nein? Na, dann mal los. Schließlich gilt der Kuss als das romantischste Lippenbekenntnis überhaupt. Und am Montag ist der Tag des Kusses. Wir hörten uns in Wendlingen um, ob sich Passanten dort an ihren ersten Kuss erinnern.

Fast so romantisch wie Scarlett O’Hara und Rhett Butler . . .  Foto: Fotolia

WENDLINGEN. Die Deutschen sollen ja große Fans des Küssens sein. Einer Umfrage des Eisherstellers Langnese zufolge halten 80 Prozent der Teutonen sich für gute Küsser. Und an Kussgelegenheiten mangelt es nicht: Zunächst küsst man ja aus Liebe. Früher eher verpönt, küssen sich Menschen, die verliebt sind, mittlerweile auch in der Öffentlichkeit. Wobei – in manchen Ländern sollte man es lieber nicht tun. So ist öffentliches Küssen in Indonesien, Malaysia und sogar in Russland verboten. Die schönsten Verbote kommen jedoch wie fast immer aus den USA. So darf im Bundesstaat Michigan sonntags nicht öffentlich geküsst werden. So streng will man es in Maryland nicht sehen, beschränkt dort aber die Kusszeit sonntags wie wochentags auf eine Sekunde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Wendlingen