Schwerpunkte

Wendlingen

Konzentration braucht nicht nur Köpfchen

25.11.2005 00:00, Von Holle Rauser — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regina Golke sprach bei einem Abend des Fördervereins der Ludwig-Uhland-Schule und der Ökumenischen Erwachsenenbildung

WENDLINGEN. „Konzentrier’ dich doch endlich auf deine Hausaufgaben!“ Diesen Satz dürften wohl die meisten Eltern ihren Schulkindern schon einmal vorgehalten haben. Allerdings mit geringem Erfolg, so die Meinung von Regina Golke. „Konzentration kann nicht erzwungen werden. Sie erfordert Willen, Ausgeglichenheit und Zeit“, erklärte die gelernte Heilpädagogin und Elternberaterin, die am Dienstagabend in der Ludwig-Uhland-Schule unter dem Titel „Konzentration braucht nicht nur Köpfchen“ über Ursachen und Bekämpfung von Konzentrationsstörungen sprach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen