Schwerpunkte

Wendlingen

Kirchheim feiert den historischen Wollmarkt

14.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Festumzug mit historischem Wollwagen und Spinn-Wettbewerb – Produkte rund um das Schaf am 18. und 19. September

KIRCHHEIM (pm). Wolle hat in der Kirchheimer Stadtgeschichte eine wichtige Rolle gespielt, war die Stadt doch von 1819 bis 1914 der größte Wollhandelsplatz in Baden-Württemberg. Im Rahmen des Stadtjubiläums wird dies nun von der Stadt wieder aufgegriffen und am 18. und 19. September 2010 auf dem Schlossplatz mit einem Wollmarkt gefeiert.

Für die Eröffnung der Veranstaltung mit einem kleinen Umzug am 18. September um 10 Uhr vom Wachthaus über die Markt- und Max-Eyth-Straße wurde eigens ein Wollwagen nach historischem Vorbild nachgebaut. Dieser wurde anlässlich des 25. Thronjubiläums König Wilhelms I. 1841 von den Kirchheimer Bürgern für einen Festumzug in Stuttgart gebaut, das Original ist leider nicht mehr vorhanden. Der Umzug wird musikalisch von der Kirchheimer Stadtkapelle auf dem Schlossplatz empfangen und in einem wechselnden Spiel mit Tänzern des Trachtenvereins wird das Fest durch Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker eröffnet.

Wie der Name Wollmarkt schon verrät, dreht sich an den beiden Tagen alles rund um das Schaf und seine Produkte. Während des ganzen Samstags, und dann auch am Sonntag, gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Schäfertänzen und -musik, Stadt- und Schlossführungen, Erzählungen aus der Welt der Schäferei und Renaissancemusik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Wendlingen