Schwerpunkte

Wendlingen

Investitionen in schulische Projekte

13.07.2010 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausschuss für Technik und Umwelt vergab Arbeiten

Es hat lange gedauert, bis Wendlingens Gemeinderat den Haushalt 2010 verabschiedete. In der Zwischenzeit ist das Zahlenwerk genehmigt. Jetzt konnte der Ausschuss für Umwelt und Technik einem „Investitionsstau“ abhelfen. Für knapp eine Million Euro wurden Vergaben getätigt.

WENDLINGEN. Ein Projekt, auf dessen Realisierung Eltern und Lehrer der Gartenschule geraume Zeit warten mussten, ist der Umbau der Toilettenanlagen im Neubau der Gartenschule. Diese umfassende Sanierung soll in den kommenden Sommerferien durchgeführt werden. Ein strenger Bauzeitenplan wurde erstellt. Dessen Einhaltung haben die Unternehmen, die sich an der Ausschreibung der Arbeiten beteiligt haben, auch zugesichert.

Jetzt vergab der Ausschuss für Technik und Umwelt die Gewerke. Die Sanitärinstallation übernimmt die Wendlinger Firm Pfeiffer zum Preis von 21 880 Euro. Die Abbruch- und Rohbauarbeiten führt die Wendlinger Firma Ampft-Bau zum Preis von 12 828 Euro aus. Die Vergabe der Fliesenlegerarbeiten ging an die Wernauer Firma Wölm zum Preis von 10 205 Euro.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen