Schwerpunkte

Wendlingen

Hochkarätige Musiker begeisterten

05.02.2013 00:00, Von Thilo Adam — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Jazz and more“ mit der Bigband der Musikschule Köngen/Wendlingen und der Bigband aus Balingen brachten Saal zum Swingen

Bereits zum vierten Mal präsentierte die Musikschule Köngen/Wendlingen „Jazz and more“ mit ihrem Bigband-Konzert. Hochkarätige Solisten und die Gastband aus Balingen lockten rund 250 Zuhörer am frühen Sonntagabend in den Treffpunkt Stadtmitte.

Die Bigband aus Balingen zeigte ihr stilsicheres musikalisches Können. Foto: Adam
Die Bigband aus Balingen zeigte ihr stilsicheres musikalisches Können. Foto: Adam

WENDLINGEN. Den Anfang machten die Gastgeber unter Bandleader Martin Schmelcher. Mit den zügig swingenden Riffs des „One O’Clock Jump“, in den 1940er-Jahren die traditionelle Schlussnummer des Count Basie Orchestra, groovten sich Rhythmusgruppe und Bläsersektionen aufeinander ein. Die Personaldecke für Projekte wie die Bigband sei dünn, erzählte Martin Schmelcher. So mussten im Vorfeld einige Besetzungsengpässe mit professionellen Gastmusikern überbrückt werden. Beate Däschler aus dem Musikschulkollegium half am Tenorsaxophon aus, Posaunist Uli Röser bereicherte das Ensemble mit fulminanten Soli aus dem Posaunensatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Wendlingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit