Schwerpunkte

Wendlingen

„Helfen Sie uns helfen“

22.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm/r). Das DRK Wendlingen-Unterensingen hat ein neues Einsatzfahrzeug angeschafft. Leider reißen die dafür aufgewendeten Eigenmittel ein zu großes Loch in die Kasse des DRK und daher hofft das Rote Kreuz, die Eigenmittel reduzieren zu können, um den Eigenanteil erträglicher zu machen. Und deshalb ist die Bereitschaft auf Spenden angewiesen. Viele Spender, vor allem die privaten Haushalte, haben die Arbeit des DRK mit einer Spende gewürdigt. Allerdings ist die erhoffte Spendensumme immer noch nicht erreicht. Das DRK ruft deshalb weitere Spender aus der Industrie, aus dem Handwerk, Handel und Gewerbe auf, es mit einem Obolus zu unterstützen. Hier die Nummer des Spendenkontos: 102 449 35, der DRK Bereitschaft Wendlingen, KSK Esslingen-Nürtingen, BLZ 611 500 20, Stichwort „Einsatzfahrzeug“.

Für Fragen und weitere Informationen steht die Bereitschaftsleitung Yvonne Sigler und Willi Stutz zur Verfügung: Telefon (0 70 24) 9 67 50 45, immer freitags von 19.30 bis 21 Uhr, Fax (0 70 24) 9 67 50 46. Weitere Kontakte: www.drk-wendlingen.de oder E-Mail: info@drk-wendlingen.de.

Wendlingen