Schwerpunkte

Wendlingen

Gelder für Forschung

18.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm). Rund vier Millionen Euro Bundesmittel für innovative Forschung fließen in den Wahlkreis Esslingen. Das teilt jetzt die SPD-Bundestagsabgeordnete Karin Roth mit. Karin Roth: „Ich freue mich, dass erneut zahlreiche Unternehmen im Wahlkreis, die Hochschule Esslingen und das Textilforschungsinstitut in Denkendorf finanzielle Förderung für ihre innovative und vor allem marktnahe Forschung und Produktentwicklung erhalten. Diese Forschungsförderung ist ein wichtiger Beitrag für neue Produkte und für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Region. Damit werden Arbeitsplätze geschaffen und gesichert.“ Mit 97 415 Fördermittel für die Forschung bedacht wird auch das Wendlinger Unternehmen TTS Tooltechnic Systems AG & Co. KG.

Wendlingen