Anzeige

Wendlingen

Für eine nachhaltige Sicherung des Wassers

28.03.2007, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuer Partner unterstützt Gewässerschutzprojekte der Initiative Lebendiger Neckar in der Region

PLOCHINGEN. Für die Renaturierung von Gewässern hat die Initiative Lebendiger Neckar einen neuen Partner aus der Wirtschaft gewinnen können: Der Göppinger Mineralbrunnen engagiert sich künftig für regionale Gewässerschutzprojekte.

Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es die Aktion Lebendiger Neckar, für die sich die Deutsche Umwelthilfe (DUH), der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) und der Naturschutzbund (NABU) einsetzen. Koordiniert wird das Ganze vom Büro am Fluss in Plochingen (auf dem früheren Gartenschaugelände). Ziel der Aktion ist, den ökologischen Hochwasserschutz am Neckar und seine Zuflüssen voranzutreiben, aber auch mehr Naturschutz im Ballungsraum zu verwirklichen, wo Flussbegradigungen und Betonwände häufig das Landschaftsbild prägen.

Mit dem Unternehmen Göppinger Mineralbrunnen ist die Initiative Lebendiger Neckar eine neue Kooperation eingegangen. Ein Weg, der sich für die Aktion mit anderen Unternehmen bereits bestens bewährt hat, wie Jörg Dürr-Pucher, Generalbevollmächtigter für das Thema Lebendige Flüsse bei der Deutschen Umwelthilfe, gestern bei einem Pressegespräch ausführte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Wendlingen