Schwerpunkte

Wendlingen

Fuchsgrube gesichert

24.09.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (r). Im ersten Halbjahr 2009 gab es für Fred Schuster, den Vorstand des TSV Köngen, einiges zu tun, drohte doch die Insolvenz. Mit vereinten Kräften stellte die Mitgliederversammlung im Juli die Weichen für die Zukunft. Jetzt kann der Vorstand in wesentlichen Teilen Vollzug melden. Die beschlossenen Maßnahmen wurden umgesetzt, lediglich der Verkauf der Fuchsgrube stellt sich als schwierig dar. Aber Fred Schuster sieht hier auch keine Eile geboten. „Wir werden nicht zum Dumpingpreis verkaufen“, so der Geschäftsführende Vorstand. In jedem Fall strebe man eine Lösung an, die den Betrieb einer Wirtschaft weiterhin ermögliche. Das Pächterehepaar Klingler soll nach dem Willen des Vereins auch weiterhin „den Laden schmeißen“. In den letzten zwei Jahren sei wieder ein gutes Renommee entstanden, so Schuster weiter, welches nicht ohne akute Not aufgegeben werden solle. Der Verein wolle jetzt vielmehr im Zusammenwirken mit der Gemeinde und den anderen Eigentümern des Gebäudes für eine bessere Betriebskostensituation sorgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Wendlingen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen