Schwerpunkte

Wendlingen

Eine gelungene Liaison

07.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Akkordeon- und Gitarrensoiree in der Zehntscheuer Köngen

KÖNGEN (pm). Das von der Akkordeonabteilung der Chorgemeinschaft Eintracht-Liederkranz ausgerichtete Soireekonzert ist in der Zwischenzeit zu einem festen Bestandteil im Köngener Kalender geworden.

Kürzlich war es wieder so weit. Wie in jedem Jahr ist beim Soireekonzert nicht nur Akkordeonmusik zu hören, sondern es wird eine außergewöhnliche, nur selten zu hörende instrumentale Verbindung mit einem anderen Instrument eingegangen. Nach gemeinsamen Auftritten in den vergangenen Jahren mit Solisten an der Querflöte, der Oboe und dem Horn und dem Fagott konnten die Zuhörer in der voll besetzten Zehntscheuer den Zusammenklang mit der Gitarre erleben. Der Solist war der Gitarrist Peter Graneis, Student an der Musikhochschule Stuttgart und Preisträger bei nationalen und internationalen Wertungsspielen.

Den Auftakt machte das 1. Akkordeonorchester Köngen unter der Leitung von Thomas Bauer mit der „Suite gothique“ des französischen Organisten und Komponisten Leon Boellmann. In den vier Sätzen des Chorals brachten die Spielerinnen und Spieler die kraftvolle, aber auch festliche Facette des Akkordeons voll zur Geltung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Wendlingen