Anzeige

Wendlingen

Ein Rastplatz am Neckartalradweg

07.02.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Platz ist ein erster Schritt, den Neckar für Wanderer und Radler erlebbarer zu machen – Rastplatz am Hechtkopf in Planung

Der Neckartalradweg – mit vier Sternen wurde er kürzlich vom ADFC auf der CMT ausgezeichnet. Nun ist er zwar nicht überall erste Sahne, aber in Wendlingen kommt in Kürze ein Highlight hinzu. Denn an der Ulrichsbrücke entsteht derzeit ein Rastplatz, der gleichzeitig auf Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten hinweist.

Der Rastplatz an der Ulrichsbrücke soll Nutzer des Neckartalradwegs einladen, ein wenig in Wendlingen zu verweilen. Foto: sg

WENDLINGEN. Nanu, was wird denn hier gebaut? Das mögen sich einige Autofahrer gefragt haben, wenn sie in den letzten zwei Wochen die Schäferhauser Straße befuhren. Direkt vor der Zufahrt zur Ulrichsbrücke schaufelten Bagger nämlich Erde ab. Des Rätsels Lösung: Hier entsteht ein Rastplatz für Radler. Klar, alle Radler können hier ein Päuschen einlegen, ob sie nun aus Wendlingen, Wernau, Köngen oder Nürtingen kommen. Konzipiert ist der Platz allerdings schon als Teil des Neckartalradwegs und damit vor allem auch für die Nutzer dieses Landesradfernwegs, auf dem immer mehr Radler das Ländle von Villingen-Schwenningen bis Mannheim erkunden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Wendlingen

„Ein Traum, wenn es immer so wäre“

Durchweg zufriedene Händler und Kunden beim sehr gut besuchten Köngener Pfingstmarkt

KÖNGEN. Wie will man einen derart großen Pfingstmarkt nur erfassen? Das geht nicht vollständig, deshalb beschränken wir uns auf ein paar vielseitige und dennoch subjektive Eindrücke. Was…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen