Schwerpunkte

Wendlingen

Eigentümer werden an Sanierungskosten beteiligt

16.06.2005 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

136 Eigentümer im Sanierungsgebiet „Unterboihinger Straße/Brückenstraße“ finanzieren einen Ausgleichsbetrag von rund 424 000 Euro

WENDLINGEN. Seit 1998 läuft das Sanierungsprogramm „Unterboihinger Straße/ Brückenstraße“ in Wendlingen. Ende nächsten Jahres wird das Sanierungsprogramm, das vom Land kräftig unterstützt wird, auslaufen. Spätestens dann werden die Grundstückseigentümer im Sanierungsgebiet „zur Kasse gebeten“. Das Baugesetzbuch schreibt in Paragraph 154 zwingend vor, die Kosten für die Sanierung auf die Eigentümer umzulegen. Jetzt macht die Stadt Wendlingen den 136 Betroffenen im Sanierungsgebiet das Angebot für eine vorzeitige Ablösung. Wer dieses Angebot eingeht, kann zehn Prozent der von Gutachtern ermittelten Ausgleichsbeträge sparen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Wendlingen

Hohe Investitionen ins Wassernetz in Wendlingen

Wasserwerk schließt 2019 mit Jahresgewinn von über 111 000 Euro ab – Lisa Mägerle neue kaufmännische Leiterin beim Wasserwerk

Zum letzten Mal gab Stadtkämmerer Horst Weigel über den Jahresabschluss des Eigenbetriebs Wasserwerk der Stadt Wendlingen für…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen