Anzeige

Wendlingen

E-Bürgerbus: Wendlingen nimmt an Modellversuch teil

29.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bürgermeister begrüßte 25 000sten Fahrgast

Im Beisein von Hans Blumenstock, Mitglied des Leitungsteams des Bürgerbusses, Busfahrer Gerhard Schreiber und Jürgen Steffen, Beirat für den Bürgerbus beim Bürgerverein (von links), konnte Bürgermeister Steffen Weigel (Mitte) Ruth Herdtle als 25 000sten Fahrgast begrüßen. pm

WENDLINGEN (pm). Er läuft und läuft und läuft. Nach zwei Jahren und zwei Monaten konnte Bürgermeister Steffen Weigel kürzlich Ruth Herdtle als 25 000sten zahlenden Fahrgast begrüßen. Tatsächlich, so Fred Schuster anlässlich des routinemäßigen Fahrertreffens, an dem 26 der derzeit 44 Fahrerinnen und Fahrer teilnahmen, sind aber schon rund 15 Prozent mehr Fahrgäste befördert worden. Dies liegt an der kostenlosen Beförderung von Schwerbehinderten, von Kindern unter sechs Jahren und von Fahrgästen mit Verbundticket.

Neben Informationen aus dem Bürgerbus-Landesverband „proBürgerBus Baden-Württemberg“, dessen Geschäftsführer Fred Schuster ist und der seinen Sitz in Wendlingen hat, erwarteten die Fahrer bei diesem Treffen vor allem Informationen zum mit Spannung erwarteten Modellversuch E-Bürgerbus des Landes Baden-Württemberg, an dem Wendlingen am Neckar neben Salach, Uhingen und Ebersbach teilnimmt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Wendlingen