Schwerpunkte

Wendlingen

DKMS unterstützt

24.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Die Schüler der Klasse 8e der Johannes-Kepler-Realschule in Wendlingen unternahmen unlängst eine Eintütaktion in einem Supermarkt. Von den Gesamteinnahmen wurden 150 Euro an die DKMS gespendet. Adelheid Heilemann von der DKMS nahm nun den Scheck im Beisein der Klasse entgegen. Für diese Aktion bedankte sie sich herzlich und fand es ausgesprochen prima, dass auch die Jugendlichen solch eine Institution unterstützen. „Somit können wieder drei Menschenleben gerettet werden“, meinte sie.

Wendlingen

„Viele sind richtig frustriert“

Auch Hochbetagte in der ambulanten Pflege müssen sich selbst um einen der raren Corona-Impftermine bemühen

WENDLINGEN. Seit Jahresbeginn erhält das Team der Wendlinger Sozialstation viele Anrufe von Menschen, die sich in Sachen Corona-Impfung Aufklärung erhoffen: „Das…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen